begleitung  04122 981 962 9

8 Module bis zum Coach

Der ganzheitliche Anspruch der Kynogogik® spiegelt sich in den acht aufeinander Bezug nehmenden Modulen des Studiums wieder:  

STUDIUM I - Berater für Kynogogik®

1. MODUL
Grundlagen

Zu dem Modul "Grundlagen" gehören 4 Seminare. Die Individualentwicklung von der Zeugung bis zum Tod des Hundes, die Formen der Kommunikation von Hund / Hund und Mensch / Hund und Domestikation und Entwicklung der Hunderassen stellen die Basis für das Verständnis der Kynogogik® dar.

2. MODUL
Didaktik und Methodik

In den 8 Seminaren dieses Moduls werden die unterschiedlichen Vorgehensweisen in Abhängigkeit zum Lebenskontext von Mensch/Hund-Teams vermittelt und die praktische Anwendung des erworbenen Wissens ermöglicht.

3. MODUL
Gesundheit

Die Themen "Grundlagen der Tiermedizin, Hund", "Alternative Tiermedizin", "Ernährung" und "Neurobiologie" sollen den Studen­ten ermöglichen, einen ganzheitlichen Blick für Hunde zu entwickeln, um bei Bedarf an andere Disziplinen zu überweisen und somit zukünftig eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten.

4. MODUL
Organisation

Tierschutzrecht, Tierrecht, Jagdrecht, Pflichten und Rechte des Hundeerziehungsberaters, betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten und Marketingtechniken werden in den 2 Seminaren dieses Moduls vermittelt.

5. MODUL
Psychologie I

Das Modul setzt sich aus 3 Seminaren zusammen, die den Themen Angst, Trauma, Stress, Aggression und Suchtverhalten beim Hund und dem Verständnis, dem Umgang und der Bewältigung dieser Themen gewidmet sind. Das Thema Bindung und Beziehung komplettiert das Modul.

6. MODUL
Soziologie I

Die Gesellschafts- und sozialen Familienstrukturen und in ihnen die Situation des Hundes, die Haltung mehrerer Hunde in einem Haushalt sowie die Reflexion über die Situation in der eigenen Familiengruppe (inklusive Hund) stellen die 3 Seminare des Moduls dar.

STUDIUM II - Coach für Kynogogik®

7. MODUL
Psychologie II

In den 3 Seminaren des Moduls werden die Kenntnisse aus Psychologie I vertieft und die Studenten beschäftigen sich mit dem Thema Coaching in der Hundeerziehungsberatung. Zudem wird sich in dem Seminar "MotoKynogogik®" mit den Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche beschäftigt

8. MODUL
Soziologie II

Dieses Modul umfasst ein Seminar, in dem das Erlernte aus Soziologie I vertieft wird. Der Aspekt der analytischen Beobachtung von Mensch/Hund-Familiengruppen und der Begleitung des Entwicklungsprozesses der Beziehungen wird zusätzlich thematisiert.

Mit Bestehen der Prüfung zum Coach besteht die Möglichkeit, Mitglied im Netzwerk für Kynogogik® zu werden. Im Rahmen des Netzwerkes unterstützen sich die Mitglieder in Hinsicht auf ihre beruflichen Spezialisierungen, Seminarangebote etc.