begleitung  04122 981 962 9

STUDIUM I - Berater für Kynogogik

Lehren lernen: eine empathische und prozessorientierte Beratung zum Nutzen von Mensch und Hund

In 20 Präsenz- und vier E-learning-Seminaren wird in Theorie und Praxis das Wissen und die Erfahrung vermittelt, um Menschen mit ihren Hunden kompetent, empathisch, zugewandt und ganzheitlich beraten zu können. 

Die Vermittlung der Kenntnisse über die Ontogenese von Hunden, ihr Zusammenleben im sozialen System "Familienrudel", der Kommunikation und Wahrnehmung von Hunden, medizinische und alternativ-medizinische Grundkenntnisse sowie die artgerechte Ernährung ist Inhalt des Studiums. Lern- und Bindungstheorien werden theoretisch und in Praxiseinheiten vermittelt. Das Verständnis für die Entwicklung von Angst, Trauma und Stress sowie Aggressions- und Suchtverhalten werden in Theorie und Praxis erarbeitet und mögliche Problemlösungsstrategien für die Beratung vermittelt. Die Wahrung der Bedürfnisse des Hundes, artgerechte Haltung und Beschäftigung, Aspekte des Tierschutzes sowie der Integration und zeitweisen Haltung mehrerer Hunde sind weitere Themen des Studiums.

Sowohl biologische, pädagogische als auch psychologische Aspekte der Hundehaltung (Lernformen, Angst und Aggression, Stereotypien, Traumata, Stressbewältigung, Aufbau von Bindung, Vertrauen und Respekt, Vermittlung von Alltagssicherheit etc.) sind Bestandteile des Studiums. Die Qualität der Beziehung zwischen Mensch und Hund ist abhängig von den Beziehungserfahrungen, Bindungsmustern, Projektionen, der Persönlichkeitsentwicklung und der gegenseitigen Betrachtungsweise der Individuen. Das Verständnis für die einzelnen Faktoren und die Befähigung diese zum Vorteil von Mensch und Hund weiter zu entwickeln wird vermittelt. Die Umsetzung der Studieninhalte in eine Berufstätigkeit und die dazu notwendige Organisation komplettieren das Programm.

INHALT

INHALT

Theorie und Praxis in 24 Seminaren (6 Module), begleitete Studienarbeit, Lernplattform mit weiterführenden Lektionen. Vermittlung der notwendigen Wissens- und Erfahrungs-Kompetenzen für das Berufsbild "Berater für Kynogogik®", Begleitung und Anleitung durch erfahrene Dozenten

LERNZIEL

LERNZIEL

Erlernen von fundiertem Fachwissen und individuellen Beratungskompetenzen. Auf-/Ausbau von didaktischen und methodischen Fertigkeiten. Selbstreflexion und Entwicklung von ressourcenorientierten Konzepten. Stärkung von Kommunikations- und Konflikt-Kompetenzen

DAUER

DAUER

24 Monate, inklusive Abschlussprüfung
422 Stunden Präsenzzeit
160 Stunden Home Learning
Studienarbeit

ABSCHLUSS

ABSCHLUSS

Berater für Kynogogik®: schriftliche, mündliche und praktische Abschlussprüfung, Studienarbeit. Qualifiziert zum Studium II (Coach für Kynogogik®) und Ausbildung zum Natural Dogmanship® Instruktor